Das „Wir-Gefühl“ war der zentrale Gedanke der diesjährigen Lehrteamsschulung

Bevor es jedoch losging, traf sich das ganz Team bei Arnold Sports in Seeg, um die neuen Skiklamotten in Empfang zu nehmen. Mit freundlicher Unterstützung von Phenix Deutschland sind wir hier jetzt für die nächsten drei Jahre wieder top ausgerüstet. Gleichzeitig erhielten auch alle Lehrteamsmitglieder eine neue Helm-Brillen-Kombination von unserem Partner Julbo.

Nach der Ankunft im Hotel Pitz mit einer zünftigen Brotzeit konnten wir den Abend als Team gemeinsam ausklingen lassen, bevor es am Samstag dann endlich auf die Ski ging. Unsere drei Bundesausbilder Nicole Kathan und Markus und Michael Rothermel gaben alles, um uns als Team technisch und methodisch wieder einzunorden. Einen besonderen Fokus hatte hier das Feedback in Form von Bildern integriert in eine Geschichte.

Am Abend erwartete uns ein Novum. Unter der professionellen Leitung von Sebastian Kaderk nahmen wir als Team uns einmal Zeit, uns mit uns selbst zu beschäftigen. Wir entwickelten Werte und Ziele, die so als Teamleistung vom ganzen Team akzeptiert wurden. Mit diesem positiv bestärkten „Wir-Gefühl“ konnten wir dann auch am Sonntag noch einmal richtig gut trainieren und den Pitztaler Powder genießen. Am Nachmittag erarbeiteten wir gemeinsam unser neues Fortbildungsprogramm, ihr dürft also gespannt sein!

Wir als Team freuen uns auf eine erfolgreiche Saison 2017/ 2018 mit euch!

Euer ASV Lehrteam