Erstes Wochenende im Schnee

Es ist Anfang November und im Pitztal stehen die ersten Lehrgänge an. Dieses Jahr geht es gleich richtig heiß her. Sowohl der Instructor wie auch der Grundstufen Sichtungslehrgang standen an. Außerdem gaben unsere sportlichen Truppen vom X-Structor und vom Lehrteams Nachwuchs so richtig Gas und auch die ersten Vereinsfortbildungen fanden statt.

Beim Instructor stand dieses Jahr nicht nur die Technik im Fokus. Die Teilnehmer hatten auch die Möglichkeit über kleine Lehrversuche ihr methodisches Geschick auf die Probe zu stellen und sich für die Prüfung an Ostern vorzubereiten. Auch bei der Grundstufe hielt eine kurze Methodik Station Einzug in die Sichtung. So konnten die angehenden Jungskilehrer schon einmal miterleben, wie so eine Lehrprobe abläuft.

Bei den noch sportlicheren Gruppen vom X-Structor und dem Nachwuchslehrteam bot das Pitztal vor allem am Samstag ideale Trainingsbedingungen. Der steile, glatte Hang der Wildspitzbahn trieb selbst die besten Skifahrer an ihre körperlichen Grenzen. So waren am Abend alle völlig verausgabt, aber glücklich.

Wie schon in den letzten Jahren eröffnete Wullenstetten als erster Verein die Fortbildungssaison. Auch Markt Rettenbach startete gleich am ersten Wochenende. Das neue Fortbildungsprogramm enthält bewährte Inhalte, wie das Feedback über das Tablet. Aber natürlich sind auch neue und spannende Programmpunkte dabei!

Durch die vielen Ausbilder im Pitztal, bereitete dem Lehrteam auch die gemeinsame letzte Fahrt am Samstagnachmittag viel Freude. Mit den Teilnehmern der Fördergruppe entstand so noch einmal ein ganz schöner Flow im Sonnenuntergang!

So kann es auf jeden Fall weiter gehen! Nächstes Wochenende steht bereits die erste allgemeine Fortbildung an.

 

Wir freuen uns auf euch