Teilnahmebedingungen Vereinsfortbildung

1. Anmeldung + Veranstalter

Die Anmeldung zu den ASV-Vereinsfortbildungen kann nur vereinsweise und von autorisierten Vertretern des Vereines vorgenommen werden. Der Verein ist dabei Veranstalter der Fortbildung und für die Organisation und Durchführung verantwortlich.

Eine verbindliche Buchung einer Vereinsfortbildung erfolgt über die Online-Anmeldung (siehe unten) und Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen für Vereine. Die Anmeldung wird nach Bestätigung (E-Mail) durch den ASV Referatsleiter „Vereinsfortbildungen“ wirksam und verpflichtet dann den Verein zur Zahlung.

1.1 Anmelde-Procedere

Eine Anmeldung ist ausschließlich über die Online-Anmeldung möglich. Mit der Bestätigung per E-Mail erhält der Verein die Teilnehmerliste mit der Lehrgangsnummer. Diese ist vollständig und ordnungsgemäß aus zu füllen. Die Überweisung muss dem Lehrgang mit Lehrgangsnummer und Verein zuzuordnen sein, ansonsten wird der Betrag zurücküberwiesen, dies unter Einbehaltung einer Bearbeitungsgebühr von 2,- Euro.

  • Pro Verein gibt es nur eine Überweisung!
  • Bitte geben Sie unbedingt auf dem Überweisungsträger mit den unten aufgeführten Kürzel an, wie sich der Geldbetrag zusammensetzt ( z.B. Lehrgangsgebühr = LGG; Lift = Li)!

2. Anmeldetermine

Die Anmeldetermine sind verbindlich einzuhalten. Die Reihenfolge der Geldeingänge entscheidet im Falle einer Ausbuchung der verfügbaren Ausbilder. Nachmeldungen sind nur in Absprache mit dem Referatsleiter „Vereinsfortbildung“ möglich und werden nur bei freien Kapazitäten berücksichtigt. Ein Anspruch auf Ausbilderzuteilung besteht nicht automatisch dadurch, dass die vollständige Anmeldung beim ASV eingegangen ist.

3. Lehrgangsgebühren

Die Lehrgangsgebühr ist spätestens sieben Tage vor dem Lehrgang auf das Konto:

Allgäuer Skiverband e.V. – Referat Lehrwesen
Sparkasse Allgäu
IBAN: DE 07733500000610425035
BIC: BYLADEM1ALG

zu überweisen.

4. Rücktritt

Der Verein ist berechtigt, jederzeit vor Lehrgangsbeginn von der Anmeldung zurückzutreten. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des schriftlichen Zugangs (E-Mail) der Rücktrittserklärung! Lehrgangsgebühr

  • Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn werden 80% der Lehrgangsgebühr erstattet
  • Bei späterem Rücktritt erfolgt keine Erstattung der Lehrgangsgebühr
  • Lehrgangsbeginn ist der jeweilige Morgen des ersten Ausbildungstages

Für die Leistung der Ausbildung, abgegolten durch die Lehrgangsgebühr, ist ausschließlich das ASVLehrwesen der Ansprechpartner, für alle anderen Leistungen, wie Organisation (An- und Abreise, Maut, Hotel, Liftkarten) ist der Verein verantwortlich.

Zusätzlich fallen bei allen Rückerstattungen 2,- Euro Bearbeitungsgebühr an!

5. Meldung DSV-Card-Service und F-Lizenz Verlängerung

Es kann mit der Vereinsfortbildung sowohl der Ausweis beim DSV-Card-Service, als auch die F-Lizenz verlängert werden. Die Teilnehmerlisten müssen ordnungsgemäß und korrekt ausgefüllt vor Lehrgangsbeginn dem Referatsleiter vorliegen. Bei nicht ordnungsgemäß oder korrekt ausgefüllten Teilnehmerlisten besteht kein Anspruch auf Verlängerung. Sollen jedoch nachträglich Änderungen oder Ergänzungen notwendig sein, fallen 20,- Euro Bearbeitungsgebühr pro Änderung/Ergänzung an. Es können nur Teilnehmer beim DSV-Card-Service gemeldet werden, die an der gesamten Vereinsfortbildung teilnehmen. Eine nur teilweise erfolgte Teilnahme (z.B. nur ein von zwei Tagen) ist nicht ausreichend!

Die Teilnehmerliste wird nach Teilnahme an der mindestens zweitägigen Ausbildung vom Lehrreferent mit Lehrgangsnummer zur Verlängerung an die zuständige Stelle gesendet.

6. Hinweis zur Speicherung und Verwendung der personenbezogenen Daten

Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten in den vom ASV Lehrwesen genutzten Verwaltungssystemen, erkläre ich mich grundsätzlich einverstanden. Eine Veröffentlichung meiner Daten erfordert meine explizite Zustimmung. Ausnahme: Name, Vorname, Telefon und Mail (z.B. in Form von Teilnehmerlisten) und Bilder von mir, die im Zusammenhang mit Aktivitäten des ASV Lehrwesens stehen, dürfen in den Publikationen des Verbandes, insbesondere im ASV Magazin, Homepage und Facebook Site sowie in der Tagespresse veröffentlicht werden. (Diese Erklärung kann jederzeit im Ganzen oder auch nur in Einzelpunkten widersprochen werden. Dafür genügt ein formloses Schreiben an den Lehrreferenten.)

Stand: August 2015