Nebelhorn macht Namen alle Ehre

Eigentlich ist die Fortbildung F5, meistens Mitte März, immer ein Garant für schönes Sonnenskilaufen bei herrlichem Firn am Nebelhorn. Doch dieses Jahr machte uns der Wettergott einen Strich durch die Rechnung! Mit Regen, Nebel, Sturm und Schnee waren die Bedingungen widriger als gedacht. Die 20 Teilnehmer der letzten Fortbildung in dieser Saison trotzten den Verhältnissen und konnten sich trotz schwieriger Fahrbedingungen ihr gutes Gefühl auf dem Ski zurückholen. Bei der ein oder anderen Cappuccinopause wurden die Klamotten getrocknet und Probleme im Kinderskikurs lebhaft diskutiert und gemeinsam gelöst. Für uns als Outdoorsportler dennoch ein rundum gelungenes Wochenende!

Alle Skilehrer, die ihre Lizenz in 2017 noch verlängern müssen, haben dazu im November und Dezember noch einmal Gelegenheit dazu.

 

Bis bald euer ASV Lehrteam